Akne - Pickel - unreine Haut

Pickel am Penis

"Hilfe, ich hab da an meinem Penis einen Pickel" - Für viele junge Männer ein Graus! Nicht nur, daß sie Angst haben, krank zu sein, dazu kommt noch die Scham vor der Freundin.
Also zuerst einmal sollte man in einem solchen Fall zu einem Arzt gehen und den Pickel untersuchen lassen, denn es könnte ja auch etwas sein, was behandelt werden muß. Zur Entwarnung sei aber gesagt, daß in den Allermeisten Fällen ein solcher Pickel ungefährlich ist.

Pickel, die am Penis auftreten können, können folgende Ursachen haben:

- Atherome
Dies sind verlagerte Talgdrüsen, die pickelähnliche Verdickungen bilden. Sie treten oft an der Unterseite des Penis auf oder am Übergang zur Eichel. Meist treten diese Formen in der Pubertät auf, jedoch vereinzelt auch im späteren Alter. Wie immer gilt: Nicht dran herumdrücken, es könnte sich entzünden. Also lieber zum Arzt, der sie dann mit einer Salbe behandelt. Übrigens sind diese Atherome harmlos, also keine Angst, daß das beste Stück irgendwann Schaden nimmt.
- Eine entzündete Haarwurzel
Wie überall am Körper auch, so können sich auch am Penis Haarwurzeln entzünden und Pickel bilden. Dies kann sehr schmerzhaft sein, ist aber normalerweise ungefährlich.

- Zysten
Auch Hautzysten am Penis sind normalerweise nicht gefährlich, allerdings können sie ziemlich weh tun. Solche Zysten sind mit Flüssigkeit gefüllt. Diese Zysten können die Größe von Erbsen erreichen, manchmal auch noch größer. Falls Sie eine Zyste am Penis haben, sollte diese von einem Arzt entfernt werden.

- Knötchen
Hier wird's dann doch ernst: Knötchen können immer einen Hinweis auf Krebs darstellen.
Sollte also die Haut am Penis bräunlich sein, knubbelig und eben Knötchen enthalten -> ab zum Arzt! Keine Angst, die Untersuchung tut nicht weh, aber es wäre schon wichtig, zu wissen, was Sache ist!

- Geschlechtskrankheiten
Es gibt auch einige Geschlechtskrankheiten, die Pickel am Penis verursachen können.
Meist hat man dann auch einen übelriechenden Ausfluß aus der Harnröhre. Manche Geschlechtskrankheiten können schwere Folgen haben, also auch hier sei wieder gesagt: Ab zum Arzt!

 

 

 

Partnerlinks

[an error occurred while processing this directive]

 

 


Home
Grundlagen
Pickel ausdrücken
Akneformen
Akne am Körper
Äußere Behandlung
Innere Behandlung
Narben
Ernährung
Behandlung von Akne
Psyche
Erwachsenenakne
Akne bei Frauen
Vorbeugung
Mythen
Zusammenfassung
Medikamente
FAQ
Sonstiges


Kontakt
Impressum
Links
Suchen