Akne - Pickel - unreine Haut

Acne medicamentosa - Medikamenten-Akne

Die Acne medicamentosa wird, wie der Name schon verrät, durch Medikamente verursacht. Es gibt viele Medikamente, die eine Akne hervorrufen können. Dazu gehören Medikamente, die Cortison enthalten, aber auch Anabolika und Anti-Epileptika können eine Akne hervorrufen.

Bei Frauen kann die Medikamenten-Akne auch durch die Pille entstehen.
Manche Antidepressiva, in denen Lithium enthalten ist, kommen als Ursache einer Akne ebenso in Betracht wie bestimmte Antibiotika.

Aber auch zu hohe Mengen von Vitamin B6, B12 oder D2 können eine solche Akne auslösen.
Zu dem können manche Schlaf- oder Beruhigungsmittel diese Form der Akne auslösen.

Die Betroffenen sollten einen Hautarzt aufsuchen, damit die Ursache ausfindig gemacht werden kann. Das Ziel ist natürlich, dass das auslösende Medikament gefunden wird und durch ein anderes ersetzt wird.

Akute Beschwerden können durch beruhigende Cremes oder Lotionen gemildert werden.

zurück

 


Home
Grundlagen
Pickel ausdrücken
Akneformen
Akne am Körper
Äußere Behandlung
Innere Behandlung
Narben
Ernährung
Behandlung von Akne
Psyche
Erwachsenenakne
Akne bei Frauen
Vorbeugung
Mythen
Zusammenfassung
Medikamente
FAQ
Sonstiges


Kontakt
Impressum
Links
Suchen